• Zuhause in christlicher Geborgenheit: unser Selbstverständnis ...

Gut umsorgt im Alter


Das Angebot im Simeonstift umfasst:

  • Dauerpflege
  • Kurzzeitpflege

Im jeweiligen Wohnbereich wird die Pflege in Form der Bezugspflege organisiert: Für jede Bewohnerin bzw. jeden Bewohner wird beim Einzug eine Pflegefachkraft zur „Bezugspflegekraft“ ernannt. Diese übernimmt die Pflegeverantwortung und ist zuständig für die Umsetzung  der Pflegeplanung. Sie definiert die Pflegeziele, wählt geeignete Maßnahmen aus und überprüft regelmäßig deren Wirksamkeit.

Unsere Pflege ist ganzheitlich und aktivierend. Wir wollen die vorhandene Selbstständigkeit und Eigenverantwortung unserer Bewohner fördern und so lange wie möglich zu erhalten.

Unsere Leistungen im Einzelnen:

  • Grund- und Behandlungspflege
  • Aktivierende Hilfestellungen
  • Fähigkeitsbezogene Prozesspflege nach dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel
  • Ergotherapie
  • Besondere Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz in Form individueller Einzel- und Gruppenaktivitäten nach § 87b SGB XI
  • Vielfältige Beschäftigungen, Veranstaltungen, Ausflüge
  • Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Krankenhäusern und Behörden
  • Seelsorgerische Betreuung, Gottesdienste und Andachten
  • Soziale Betreuung, Beratung, Gespräche

IMPRESSIONEN