• Zuhause in christlicher Geborgenheit: unser Selbstverständnis ...

Begleitung auf dem Lebensweg


Die seelsorgerische Betreuung unserer Bewohnerinnen und Bewohner ist in unserem christlichen Haus selbstverständlich. Gleichwohl erfolgt diese natürlich nur, wenn es gewünscht wird. Wir pflegen enge Kontakte zu den örtlichen Kirchengemeinden.

Gottesdienste und Andachten

  • regelmäßig Andachten in der hauseigenen Sophienstiftkapelle im Wechsel mit den Seelsorgern der Ev. Magnusgemeinde, der kath. Domgemeinde und der Ev. Stadtmission
  • An manchen Sonntagen besuchen wir mit interessierten Bewohnern, unterstützt von Ehrenamtlichen, Gottesdienste in der evangelischen Magnusgemeinde.

Seelsorgerinnen und Seelsorger

  • Pfarrerin Jutta Herbert, Ev. Magnusgemeinde
  • Dompropst Engelbert Prieß, Kath. Domgemeinde St. Peter
  • Prediger Martin Wilms, Evangelische Stadtmission

Die „Ökumenische Hospizhilfe“ engagiert sich auf Wunsch in der Begleitung auf dem letzten Lebensweg.