• Zuhause in christlicher Geborgenheit: unser Selbstverständnis ...

Vollstationäre Pflege


Als Vertragspartner aller Pflegekassen erbringen wir für alle Pflegestufen die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen:

  • Allgemeine Pflege, insbesondere Körperpflege, Ernährung und Unterstützung bei der Mobilität
  • Zusätzliches Betreuungsangebot nach § 87b SGB XI für Menschen mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz
  • Medizinische Behandlungspflege, soweit diese Leistungen nicht von dem behandelnden Arzt erbracht werden
  • Soziale Betreuung: individuelle Tagesgestaltung, kulturelle Veranstaltungen, Gruppenaktivitäten
  • Therapeutische Leistungen (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie) nach ärztlicher Verordnung durch externe Anbieter

Pflege- und Betreuungskonzept

Vollstationäre Pflege bedeutet eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung unserer Bewohner.

Wir arbeiten nach dem anerkannten Stand moderner, pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse. Dabei orientieren wir uns an dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel – „Aktivitäten und Erfahrungen des täglichen Lebens“ (AEDL).

Unsere Pflege ist ganzheitlich und aktivierend. Wir wollen vorhandene Fähigkeiten unserer Bewohner erhalten, ihre Selbstständigkeit fördern und ihnen viele Anregungen und schöne Erlebnisse bieten. Unser Beschäftigungsangebote reichen von Gedächtnistraining über Singen, Tanzen, Malen, Basteln, jahreszeitliche Feste, kulturelle Veranstaltungen bis zu Ausflügen.

Essen für Leib und Seele

Eine wichtige Rolle spielen im Tagesablauf die Mahlzeiten. Unsere hauseigenen Küchen bereiten alle Speisen täglich frisch zu. Bei der Gestaltung des wöchentlichen Speiseplans berücksichtigen wir die Wünsche und Bedürfnisse unserer Bewohner. Regelmäßig werden typische Gerichte der regionalen Küche serviert. Zum Mittagessen bieten wir Wahlmenüs an, bei Bedarf auch leichte Vollkost oder Diäten nach ärztlicher Verordnung.

Neben Frühstück, Mittag- und Abendessen, die entweder im Speisesaal, den Gemeinschaftsräumen auf den Wohnbereichen oder ggf. im eigenen Zimmer eingenommen werden, servieren wir auch Zwischenmahlzeiten und Nachmittagskaffee. Darüber hinaus werden bei Bedarf auch Nachtmahlzeiten angeboten.


Ärztliche Versorgung

Die medizinische Versorgung unserer Bewohner wird durch niedergelassene Haus- und Fachärzte sichergestellt, die nach Bedarf oder auf Wunsch auch zur Visite ins Haus kommen. Freie Arztwahl ist selbstverständlich. In enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Medizinern tragen die Seniorenzentren die Verantwortung für die verordnete Behandlung und die Gabe der Medikamente mit. Bei Notfällen benachrichtigen wir den ärztlichen Bereitschaftsdienst über die zentrale Leitstelle.

Unsere Angebote