• Zuhause in christlicher Geborgenheit: unser Selbstverständnis ...

Für ein behütetes Leben


Verwirrten und psychisch veränderten Menschen wollen wir mit den modernen Methoden der Dementenbetreuung – zum Beispiel Milieutherapie und „Integrative Validierende Arbeiten“ – ein adäquates Umfeld bieten. Dabei soll der einzelne Mensch in all seinen Eigenschaften, mit seinen Gefühlen und seinem Verhalten, auch in seiner Verwirrung und seinem „Entrückt-sein“, wertgeschätzt, angenommen und bestätigt werden.

Wir fühlen uns ein und schauen hinter die „verwirrte Wirklichkeit“ des dementen Menschen. Wir möchten seinen inneren Rückzug wahrnehmen und angenehme Erinnerungen aus der Vergangenheit wieder aufleben lassen. Durch eine ihrer Situation angemessene Gestaltung ihres Lebensumfeldes und ihrer Umwelt soll den Senioren Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen gegeben werden. Kleine homogene Bewohnergruppen sind dafür eine wichtige Voraussetzung.

Weglaufgefährdung stellt für die Aufnahme in unser Haus keinen Hinderungsgrund dar. Wir sind als Facheinrichtung für Gerontopsychiatrie anerkannt.

IMPRESSIONEN

Bewohnerzimmer