• Zuhause in christlicher Geborgenheit: unser Selbstverständnis ...

Familiäres Zuhause im Grünen


Im AGAPLESION JOHANNES GUYOT HAUS sind die Bewohnerzimmer auf jeder Etage um eine großzügige Gemeinschaftsfläche gruppiert. Eine wohnliche Atmosphäre entsteht durch Sitzgruppen und Grünpflanzen, Aquarien und eine Vogelvoliere.

Ein Aufzug verbindet die Etagen, sodass alle Bereiche des Hauses barrierefrei erreichbar sind.

Im Speise- und Veranstaltungssaal im Gartengeschoss trifft man sich nicht nur zum gemeinsamen Mittagessen, sondern auch zu Filmnachmittagen und Gottesdiensten. Bei gutem Wetter sitzen unsere Bewohner oft gemütlich auf der großen Terrasse und genießen den Blick in den Garten, der einer Parkanlage ähnelt. Auf Spazierwegen gelangt man an herrlich blühenden Blumen und Stauden vorbei zum Gehege der beiden vietnamesischen Hängebauchschweine Max und Moritz sowie zum großzügigen Gehege der Heidschnucken und der Ziegenherde. Ein plätschernder Brunnen ist umringt von Tieren aus Ton, die die Bewohner getöpfert haben.

Regelmäßig kommen Friseur und Fußpflege ins Haus. Sie haben im Erdgeschoss einen eigenen kleinen Salon.

Bewohnerzimmer

Die Einzel- und Doppelzimmer (18 – 24 qm) verfügen über ein Bad/WC, Telefon- und TV-Anschluss sowie Schwesternrufanlage. Alle Zimmer sind mit Pflegebett, Nachttisch, Kleiderschrank, Tisch, Sessel oder Stuhl grundmöbliert. Zur Behaglichkeit des privaten Refugiums trägt nicht nur der warme Charakter dieser Holzmöbel bei, sondern vor allem die Einrichtung mit eigenen, vertrauten  Lieblingsmöbeln wie Sessel, Kommode, Fernseher und persönlichen Gegenständen wie Bildern, Büchern und Pflanzen. Kleine Haustiere dürfen nach Absprache ebenfalls mit einziehen.

IMPRESSIONEN

Das Wohnhaus von der Gartenseite
Das Wohnhaus von der Gartenseite
Empfangsbereich
Empfangsbereich
Speise- und Veranstaltungssaal
Speise- und Veranstaltungssaal